fortlaufend

montags        15:00 - 20:00 Uhr

dienstags      16:00 - 18:00 Uhr

mittwochs      15:00 - 17:00 Uhr

donnerstags 15:00 - 17:00 Uhr

Bürgerhaus St. Stephan

Kindermalkurse

In diesem Malkurs wird Kindern im Alter ab 6 Jahren Freude am Malen und Zeichnen vermittelt. Sie sammeln Erfahrungen im Umgang mit Farben, lernen verschiedene Maltechniken und setzen sich experimentell und fantasievoll damit auseinander. Die Kinder-Malkurse sind durchgehend, finden aber nicht in den Schulferien statt. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

Info und Anmeldung bei Lena Westenberger: lenawesten@googlemail.com

 

fortlaufend

Donnerstags 9:30 - 13:00 Uhr

Freitags        10:00 - 12:00 Uhr

Bürgerhaus St. Stephan

Therapeutisches Malen

Durch Malen und Zeichnen lernt man, mit einer schwierigen Situation emotional fertig zu werden. Kreative Kräfte werden geweckt, angeregt oder wiederbelebt.

Info und Anmeldung bei Lena Westenberger: lenawesten@googlemail.com

 

fortlaufend

Montags        17:15 - 19:15 Uhr

Bürgerhaus St. Stephan

Malkurs für Jugendliche und Erwachsene

Jugendliche, Berufstätige oder Senioren. Anfänger oder Fortgeschrittene. Kleine Gruppen. Individuelle Förderung.

Info und Anmeldung bei Lena Westenberger: lenawesten@googlemail.com

 

 

ab 21. August

mittwochs

Kurs 1           14.00 - 15.15 Uhr

für Kinder ab 4 Jahre

Kurs 2           15.15 - 16.30 Uhr

Fortsetzung Kurs 1 (5-6 Jahre)

Kurs 3           16.30 - 17.45 Uhr

für Grundschulalter, Orffgruppe

Musik und Bewegung

Elementares Musizieren, szenisches Spiel, Instrumentenbau. Die Kurse finden fortlaufend statt. Seiteneinstieg in Kurs 3 ist möglich.

Info und Anmeldung bei Volker Ell: 06151 64726 oder volker.ell@t-online.de

 

24. Februar

Samstag 14:00 - 18:00 Uhr

Bürgerhaus St.Stephan

Bauchtanz - Schnupper-Workshop

Orientalischer Tanz, oder auch Bauchtanz genannt, bietet ein gesundes und leichtes Training für den ganzen Körper. Die Haltung wird verbessert, die Muskulatur sanft gestärkt, die Gelenke nicht unnötig belastet und der Beckenboden gekräftigt. Interessierten bietet dieser Workshop einen kleinen Einblick in den Bauchtanz. Workshopinhalt sind eine Reihe von Basisbewegungen, die zu einer kleinen, tanzbaren Bewegungsfolge zusammengesetzt werden. Bei Interesse wird ein mehrwöchentlicher Kurs eingerichtet.

Info bei Corinna Jedamzik: 06155 6870 oder

chiara.naurelen@web.de

 

1. März - 16. April

 

Schreibwettbewerb 2018

Der Märchenverein Karfunkel startet in Zusammenarbeit mit dem Griesheimer Kulturverein erstmals einen Schreibwettbewerb. Ziel ist es, Jugendliche, die in Griesheim zur Schule gehen, arbeiten und/oder wohnen, die Möglichkeit zu geben, sich erstmals schriftstellerisch zu betätigen. Es wird kein Motto, kein Thema vorgegeben. Somit sind die Jugendlichen vollkommen frei zu schreiben, wozu sie selbst Lust haben, woran Interesse besteht. Der Gewinner des Schreibwettbewerbes erhält 300 €.

 

April

Datum und Uhrzeit werden in Zeitung und Internet bekannt gegeben.

Haus Waldeck - Foyer und Pavillon

 

„33 years on the road“ - ein Straßenmusiker erzählt

Der studierte Computerwissenschaftler Jon Jesse Beckenham machte mit gut 50 Jahren sein Hobby zum Hauptberuf: Das Singen von Songs der 60 Jahre zur Gitarre. Seither ist er die meiste Zeit des Jahres als Straßensänger in ganz Europa unterwegs. Inzwischen ist er Mitte siebzig und noch immer „on the road“. In Darmstadts Fußgängerzone hat er auf seiner Reise über 250 Mal gesungen. Dreimal hat er als Straßensänger Australien umrundet.

 

 

16. Juni bis 7. Juli

 

Malreise nach Ischia

Wo die Zitronen blühen: Ischia im Golf von Neapel bietet eine unendliche Fülle an Malmotiven: orientalisch anmutende Architektur, üppige Vegetation, maritime Themen, Straßenszenen.

Info und Anmeldung bei Beate Koslowski:  06152 8554040 und 0160 4337811

 

17. Januar bis 21. März
11. April bis 13 Juni

mittwochs    9:30 - 12:00 Uhr

             und   18:30 - 21:00 Uhr

Bürgerhaus St. Stephan

Malerei in Freiheit – Freie Malerei

Malen ist die Kunst, mitten im Leben zu sein und Gefühle, Gedanken, Körperempfindungen und Sinneseindrücke ins Bildnerische zu übersetzen. Komposition, Figur-Grund-Problematik, Proportionen und Farbharmonie, Pinselduktus, Kontraste und Harmonie-Verständnis tragen Welterfahrung ins Bild. Was ist Harmonie und wann ist etwas harmonisch? Was ist Kitsch und wann ist etwas kitschig?

Diese und andere theoretische Fragen, seit Jahrhunderten in der Philosophie der Ästhetik erörtert, begleiten die Malerei des Kurses.

Info und Anmeldung bei Beate Koslowski:  06152 8554040 und 0160 4337811